Bad Apple!! [Piano Vers.]

Singer: Nomico (?)
Cover: Miku-Tan
Producer: ZUN
Release: 1998

 

Touhou Soundtrack

(Game)

English:

Ever on and on I continue circling

With nothing but my hate in a carousel of agony

Till slowly I forget and my heart starts vanishing

And suddenly I see that I can't break free--I'm

Slipping through the cracks of a dark eternity

With nothing but my pain and the paralyzing agony

To tell me who I am, who I was

Uncertainty enveloping my mind

Till I can't break free, and

 

Maybe it's a dream; maybe nothing else is real

But it wouldn't mean a thing if I told you how I feel

So I'm tired of all the pain, of the misery inside

And I wish that I could live feeling nothing but the night

You can tell me what to say; you can tell me where to go

But I doubt that I would care, and my heart would never know

If I make another move there'll be no more turning back

Because everything will change, and it all will fade to black

 

Will tomorrow ever come? Will I make it through the night?

Will there ever be a place for the broken in the light?

Am I hurting? Am I sad? Should I stay, or should I go?

I've forgotten how to tell. Did I ever even know?

Can I take another step? I've done everything I can

All the people that I see I will never understand

If I find a way to change, if I step into the light

Then I'll never be the same, and it all will fade to white

 

Ever on and on I continue circling

With nothing but my hate in a carousel of agony

Till slowly I forget and my heart starts vanishing

And suddenly I see that I can't break free--I'm

Slipping through the cracks of a dark eternity

With nothing but my pain and the paralyzing agony

To tell me who I am, who I was

Uncertainty enveloping my mind

Till I can't break free, and

 

Maybe it's a dream; maybe nothing else is real

But it wouldn't mean a thing if I told you how I feel

So I'm tired of all the pain, of the misery inside

And I wish that I could live feeling nothing but the night

You can tell me what to say; you can tell me where to go

But I doubt that I would care, and my heart would never know

If I make another move there'll be no more turning back

Because everything will change, and it all will fade to black

 

If I make another move, if I take another step

Then it all would fall apart. There'd be nothing of me left

If I'm crying in the wind, if I'm crying in the night

Will there ever be a way? Will my heart return to white?

Can you tell me who you are? Can you tell me where I am?

I've forgotten how to see; I've forgotten if I can

If I opened up my eyes there'd be no more going back

'Cause I'd throw it all away, and it all would fade to black

German:

Immer weiter und weiter, ich kreise weiter

Mit nichts als meinen Hass in einem Karussell aus Leid

Bis ich langsam vergesse und mein Herz anfängt zu verschwinden

Und plötzlich bemerke ich, dass ich mich nicht befreien kann -- Ich

falle durch die Risse einer dunklen Ewigkeit

Mit nichts als meinem Schmerz und lähmender Qual

Um mir zu sagen wer ich bin, wer ich war

Unsicherheit umhüllt meinen Geist

bis ich mich nicht befreien kann, und

 

Vielleicht ist es ein Traum; vielleicht ist nichts anderes Real

Es dies würde nichts bedeuten, wenn ich dir sage, wie ich mich fühle

So bin ich müde von dem ganzen Schmerz, von dem Elend in mir

Und ich wünschte, ich könnte leben, mit nichts als dem Gefühl der Nacht

Du kannst mir sagen, was ich sagen soll; du kannst mir sagen, wohin ich gehen soll

Aber ich bezweifle, dass es mich kümmert, und mein Herz wüsste es nie

Wenn ich eine weitere Bewegung mache, wird es kein Zurück geben

denn alles wird sich verändern, und alles wird sich in schwarz auflösen

 

Wird Morgen je kommen? Werde ich es durch die Nacht schaffen?

Wird es je einen Platz für die gebrochenen im Licht geben?

Bin ich verletzt? Bin ich traurig? Sollte ich bleiben, sollte ich gehen?

Ich habe vergessen, wie man "erzählt". Habe ich es je gewusst?

Kann ich einen weiteren Schritt machen? Ich habe alles getan, was ich kann

All die Menschen, die ich sehe, werde ich nie verstehen

Falls ich einen Weg zur Veränderung finde, falls ich ins Licht trete

werde ich nie mehr die selbe sein, und alles wird sich in weiß auflösen

 

Immer weiter und weiter, ich kreise weiter

Mit nichts als meinen Hass in einem Karussell aus Leid

Bis ich langsam vergesse und mein Herz anfängt zu verschwinden

Und plötzlich bemerke ich, dass ich mich nicht befreien kann -- Ich

falle durch die Risse einer dunklen Ewigkeit

Mit nichts als meinem Schmerz und lähmender Qual

Um mir zu sagen wer ich bin, wer ich war

Unsicherheit umhüllt meinen Geist

bis ich mich nicht befreien kann, und

 

Vielleicht ist es ein Traum; vielleicht ist nichts anderes Real

Es dies würde nichts bedeuten, wenn ich dir sage, wie ich mich fühle

So bin ich müde von dem ganzen Schmerz, von dem Elend in mir

Und ich wünschte, ich könnte leben, mit nichts als dem Gefühl der Nacht

Du kannst mir sagen, was ich sagen soll; du kannst mir sagen, wohin ich gehen soll

Aber ich bezweifle, dass es mich kümmert, und mein Herz wüsste es nie

Wenn ich eine weitere Bewegung mache, wird es kein Zurück geben

denn alles wird sich verändern, und alles wird sich in schwarz auflösen

 

Wenn ich eine weitere Bewegung mache, wenn ich einen weiten Schritt mache

dann würde alles zerfallen. Es wäre nichts mehr von mir übrig

Wenn ich im Wind weine, wenn ich in der Nacht weine

wird dort je ein Weg sein? Wird mein Herz wieder weiß werden?

Kannst du mir sagen, wer du bist? Kannst du mir sagen, wo ich bin?

Ich habe vergessen, wie man "sieht"; Ich habe vergessen, wenn ich kann

Wenn ich meine Augen öffne, wird es kein Zurück geben

Denn ich habe alles weg geworfen, und alles wird sich in schwarz auflösen

 

Credit: Yelahna

Source / Pictures: zerochan.net

Kommentar schreiben

Kommentare: 0